===> PGO Bugrider Forum <=== ===> PGO Bugrider Forum <===

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

===> PGO Bugrider Forum <=== » Tipps, Tricks und Tuning » Tuning für alle PGO Buggys » Bugrider 50, tuning, technik? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bugrider 50, tuning, technik? 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

spidermk2 spidermk2 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 17.11.2006
 
Beiträge: 38

Achtung Bugrider 50, tuning, technik? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Hallo. hab einen neuen Bugrider 50. jetzt wollt ich wissen ob mir jemand erklären könnte wie mann ihn tunen kann (km/h) Wie könnte er gedrosselt sein. Hat keinen Variomatikanschlag, keinen auslassverenger, keinen gaszug begrenzer. Könnte vielleicht über die CDI oder Membran gedrosselt sein? Das Problem mit der überhitzung des Motors hab ich schon gelöst. Im Internet hab nichts brauchbares gefunden über den BR50, ist wahrscheinlich noch zu neu.

Was ich noch wissen wollte. Hab kurz nach dem Krümmer ein Rohr im 90° Winkel weg, das geht in eine Dose mit Membran und Luftfilter. Was ist das, oder bringt das. Es geht dann weiter in das Variogehäuse. Hab das Rohr schon mal mit nem Korken verschlossen. Bringt aber nur einen sehr geringen Leistungszuwachs :-( . Meine Vario hat zusätzlich nen Lufteinlass zur Kühlung, die warme Luft geht dann über die Dose in den Krümmer und dan in den Auspuff.

Mich würde freuen wenn mir jemand erklären könnte oder Pläne, Bilder, sonstiges hätte, wie alles funktioniert und aufgebaut ist.
11.02.2007 17:16 spidermk2 ist offline E-Mail an spidermk2 senden Beiträge von spidermk2 suchen Nehmen Sie spidermk2 in Ihre Freundesliste auf

BugRider BugRider ist männlich
Bugrider


Dabei seit: 13.09.2005
 
Beiträge: 470
 
Herkunft: Herne
 

RE: Bugrider 50, tuning, technik? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Hallo Spider,

herzlich willkommen hier im Forum.

also ich habe leider keinen 50er Bugrider hier, sodaß ich Dir da garkeine Tipps geben kann.

Die 50er Bugrider gibt es schon sehr lange, nur wurden in Deutschland meines Wissens nur 3 bis 5 Stück verkauft. Der hat sich einfach nicht durchsetzten können gegen die großen Brüder.

Ich selber habe keinen einzigen verkauft.

Ich könnte mir aber vorstellen das er garnicht gedrosselt ist. Mit 50 ccm kann man halt nichts vom Teller ziehn.

Eventuell kannst Du über die Ritzel noch etwas erreichen, aber viel wird es nicht sein.

Wünsche Dir viel Erfolg.............

BugRider's Signatur Liebe Grüsse aus Herne

BugRider


http://www.buggywelt.de


12.02.2007 15:33 BugRider ist offline E-Mail an BugRider senden Homepage von BugRider Beiträge von BugRider suchen Nehmen Sie BugRider in Ihre Freundesliste auf

spidermk2 spidermk2 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 17.11.2006
 
Beiträge: 38

Themenstarter Thema begonnen von spidermk2
RE: Bugrider 50, tuning, technik? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Vielen Dank für deine Antwort. Werde es mit dem Rtzel probieren.

Mfg Dani
12.02.2007 15:53 spidermk2 ist offline E-Mail an spidermk2 senden Beiträge von spidermk2 suchen Nehmen Sie spidermk2 in Ihre Freundesliste auf

spidermk2 spidermk2 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 17.11.2006
 
Beiträge: 38

Themenstarter Thema begonnen von spidermk2
RE: Bugrider 50, tuning, technik? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Hallo zusammen!

Hab rausgefunden was es ist, das was ich gefragt habe. Das ist ein SLS (sekundäres Luft System). zur Abgas weiterverbrennung im Auspuff. Bringt null Leistungszuwachs beim verschliessen des Anschlusses. Werde aber leichte Variorollen einbauen für besseren Anzug.

Gruss Dani
17.02.2007 21:10 spidermk2 ist offline E-Mail an spidermk2 senden Beiträge von spidermk2 suchen Nehmen Sie spidermk2 in Ihre Freundesliste auf

BugRider BugRider ist männlich
Bugrider


Dabei seit: 13.09.2005
 
Beiträge: 470
 
Herkunft: Herne
 

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Ja leichtere Rollen kannst Du auch verbauen, ohne dieses System großes Grinsen großes Grinsen

Eventuall kannst Du auch die Hülse kürzen. Damit bekommst Du etwas mehr Endgeschwindigkeit.

Wenn Du mal die Variator Hülse ausbaust und genau vermisst, dann kann ich Dir eine kurze Hülse besorgen.

BugRider's Signatur Liebe Grüsse aus Herne

BugRider


http://www.buggywelt.de


18.02.2007 11:40 BugRider ist offline E-Mail an BugRider senden Homepage von BugRider Beiträge von BugRider suchen Nehmen Sie BugRider in Ihre Freundesliste auf

spidermk2 spidermk2 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 17.11.2006
 
Beiträge: 38

Themenstarter Thema begonnen von spidermk2
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Bin mit meinem Tuning schon weitergekommen.

Hab wie schon geschrieben leichtere Rollen in die Vario gestopft 8,5g (orig.) statt 10.2g.

Alle, wirklich alle Kugellager (Radnaben, Achsen, Motor, Getriebe,R-getriebe, usw) gegen SKF-Lager (die mit dichtung) getauscht. Die originalen sind der grösste schrott. Hatten nicht mal 500km drauf und kratzten schon.

Neues Getriebe-Öl und neue Bremsflüss. DOT4 (kein China-Wasser)

Neue Stahlfelgen ohne schläge (die orginalen hatten schläge). Neue Reifen Kenda Speedracer und elektronische Reifendruckwächter in allen vieren mit Funk, Anzeigeeinheit im Cockpit.

Stärkerer Leichtlauf-Varioriemen.

Nur mit diesen Sachen bin ich jetzt bei ca.60km/h angelangt. Ohne das was am Motor verändert wurde. Isch schon hammer. Für alle wo dies langsam vorkommt, er läuft als Mopedauto (Microcar)also höchst km/h 45, hat nen 50ccm 2Takt-Rollermotor drin und lief anfangs lahme 35km/h, 40km/h nach langer Fahrt ohne zu bremsen oder so, oder wenns abwärtsging. Von aufwärts wolla ma gar ned reden.

Am geilsten find ich schotterstrassen da lässt sichs schön driften. Für alle wos interessiert. wohl er jetzt schneller läuft hab ich den Verbrauch von anfangs !!!!!7-8l/100km!!!!! auf die Laut Bedienungsanleitung 3l senken können, geil oder? Ohne Veränderung am Vergaser.

Nur durch Lager und Riemen, Öl usw.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von spidermk2: 20.04.2008 01:02.

20.04.2008 00:43 spidermk2 ist offline E-Mail an spidermk2 senden Beiträge von spidermk2 suchen Nehmen Sie spidermk2 in Ihre Freundesliste auf

spidermk2 spidermk2 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 17.11.2006
 
Beiträge: 38

Themenstarter Thema begonnen von spidermk2
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Optisch wurde wie schön erwähnt ein Sonnendach aus Wasser- und UVfester Plane genäht und mit schwarzem Stoff nochmals übernäht. Das Abmessen von jedem mm und Winkel von Überrollbügel war die grösste Fumelei.

20W Xenon Blue Frontbirnen (statt 15W), alle Schläuche mit Stahlflex überzogen (Hammeroptik).

Liebe meinen Buggy jetzt über alles. Fahre bei jedem Wetter. Es gibt bekanntlich kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.

Nur die harten kommen in den Garten, und die Steinharten in den Steingarten.

Mfg Dani
20.04.2008 00:49 spidermk2 ist offline E-Mail an spidermk2 senden Beiträge von spidermk2 suchen Nehmen Sie spidermk2 in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
===> PGO Bugrider Forum <=== » Tipps, Tricks und Tuning » Tuning für alle PGO Buggys » Bugrider 50, tuning, technik?

Impressum

 Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH © by wbb-styleboard.de