===> PGO Bugrider Forum <=== ===> PGO Bugrider Forum <===

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

===> PGO Bugrider Forum <=== » Tipps, Tricks und Tuning » PGO Bugracer BR 500i Buggy » Erfahrungen - Schwierigkeiten mit Getriebe?! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erfahrungen - Schwierigkeiten mit Getriebe?!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Philip131 Philip131 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 16.03.2010
 
Beiträge: 1
 
Herkunft: Donauwörth
 

Erfahrungen - Schwierigkeiten mit Getriebe?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Hallo,

ich habe vor mir im Frühjahr einen PGO 500 zuzulegen. ISt ja wohl der Beste in seiner Klasse, oder?!

Allerdings bin ich ein gebranntes Kind. Hatte einen Xingue 250 und mehrere schlaflose Nächte letztes Jahr. Darum möchte ich jetzt absolut nichts falsch machen.

Bin am überlegen oder neu oder gebraucht.

Hab jedoch grade mit einem Händler telefoniert. Der meinte, dass die 2008-Baujahr-Buggies Schwierigkeiten mit dem Getriebe haben. Ist das richtig? Er meinte, er hat seinen in Belgien gehabt, da hat er jetzt ein neues Getriebe bekommen...

Er bietet mir einen an: 2008er Baujahr, 700km, neues Getriebe, 2 Jahre Garantie von PGO + original Glasscheibe - mag dafür aber stolze 7500 haben! Wenn man bedenkt, dass ich für 8500 nen neuen bekomme....?! Allerdings ist er als LoF eingetragen...

Einen anderen habe ich auch noch in Sicht....
2008er Baujahr, 1900 km, den bekomme ich für 5000,-- EUR. Allerdings ist hier halt die Frage wegen dem Getriebe...?!
Er bietet mir auch so eine Versicherung an, wo der Bug dann 2 Jahre Garantie hat, die soll 175 EUR kosten?!
Ist jedoch nicht eingetragen, die Drossel ist trotzdem "geflogen"...

Oder wisst ihr vielleicht, obs irgendwo Prozente auf den Neuwagen gibt?!

Hmmm...was meint ihr denn dazu?!
16.03.2010 10:24 Philip131 ist offline E-Mail an Philip131 senden Beiträge von Philip131 suchen Nehmen Sie Philip131 in Ihre Freundesliste auf

wasa wasa ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 27.08.2007
 
Beiträge: 11
 
Herkunft: Uchte/Nds.
 

Daumen runter! RE: Erfahrungen - Schwierigkeiten mit Getriebe?! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Hallo,
ich habe mit meinem BR500 inzwischen ca. 12000 km gefahren.
Seit ca. 1 1/2 Jahren funktioniert der Tacho nicht mehr, er steht
bei 7800 km.
Das Getriebe (Schaltung) lässt von Anfang an zu wünschen übrig.
Nur mit etwas Geschick (vor allem im Winter) können die Gänge
eingelegt werden. Das rappelt manchmal ziemlich, und nicht selten
sind dann bereits die ersten "blauen Streifen" auf der Straße.
Ansonsten ist er im letzten Jahr ohne großen Aufwand durch den TÜV
gekommen und es macht immer noch sehr viel Spaß, mit dem Ding
durch die Gegend zu brummen.
Auch ist er trotz häufiger Bewegungen im Winter nicht verrostet.
Ich habe die Anschaffung bis Heute nicht bereut.

Gruß
Wasa

wasa's Signatur BR 500i
31.08.2010 07:44 wasa ist offline E-Mail an wasa senden Beiträge von wasa suchen Nehmen Sie wasa in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von wasa anzeigen

BugRider BugRider ist männlich
Bugrider


Dabei seit: 13.09.2005
 
Beiträge: 470
 
Herkunft: Herne
 

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Hallo Wasa,

also das mit dem schweren Schalten kann man beheben lassen.

EIgendlich sollte Dein Händler dafür das Getriebe umbauen lassen.

Wenn der Buggy schon älter als 2 Jahre ist, dann wirst Du keine Gewährleistung mehr haben. Für den Fall kannst Du uns das Getriebe schicken und wir können es dann für Dich umbauen.

Nach dme Umbau geht das Schalten wieder butterweich.

BugRider's Signatur Liebe Grüsse aus Herne

BugRider


http://www.buggywelt.de


31.08.2010 12:42 BugRider ist offline E-Mail an BugRider senden Homepage von BugRider Beiträge von BugRider suchen Nehmen Sie BugRider in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
===> PGO Bugrider Forum <=== » Tipps, Tricks und Tuning » PGO Bugracer BR 500i Buggy » Erfahrungen - Schwierigkeiten mit Getriebe?!

Impressum

 Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH © by wbb-styleboard.de