===> PGO Bugrider Forum <=== ===> PGO Bugrider Forum <===

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

===> PGO Bugrider Forum <=== » Allgemeines rund um PGO Buggys » Mitglieder stellen sich vor » Begrüßung und Hilfeersuchen (Neumitglied)! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Begrüßung und Hilfeersuchen (Neumitglied)!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

tholemo tholemo ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.04.2010
 
Beiträge: 13
 
Herkunft: Bayern
 

cool Begrüßung und Hilfeersuchen (Neumitglied)! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Hallo Community,
DANKE für die freundliche Begrüßung!

Bevor ich zu meiner eigentlichen Bitte komme, muß ich zwei genauer gesagt drei Dinge
vorausschicken. Einerseits habe ich sogut wie keine Erfahrung, bzgl. dem Verhalten/
Gepflogenheiten in einem Forum wie diesem. Andererseits bin ich mir auch nicht sicher,
ob ich überhaupt, hier meine umfangreiche Bitte vorbringen darf.

Der dritte Punkt, beschreibt eine wichtige Begebenheit zu meiner Person.

In diesem Zusammenhang nehme ich Bezug auf den Beitrag:
"Bugrider fahren mit einem Arm", von spidermk2, vom 06.01.2008 20:35

Kurz nach meinem 18. Geburtstag (15.07.1981), wurde ich von einem (betrunkenen)
Motoradfahrer "gecrashed". Seitdem ist mein linker Arm komplett gelähmt, jedoch
komme ich damit, relativ gut zurecht. Das eigentliche (körperlich) belastende
Problem, sind die permanenten mehroder weniger starken Phantomschmerzen,
die ich seitdem Unfall habe.

Trotzdem habe ich einen "normalen" Pkw-Führerschein (Klasse 3),
mit folgenden Einschränkungen bzw. Vorgaben:

- Automatikgetriebe (das geringste "Problem")
- "Lenkknopf" am Lenkrad (kann einfach angeschraubt werden)
- Blinkgeber von rechts bedienbar (i.d.R. machbar)

Von 1979-80 fuhr ich eine "PUCH Cobra"(Mokick, 50ccm, rot-weiß)



und bis zu meinem Unfall 07-1981 eine "HONDA MT 8" (Kleinkraftrad, 80 ccm, rot).



Mit den beiden Enduros, hatte ich ennorm viel Spaß - ein Gefühl, dass ich (in dieser Form)
immernoch vermisse. Nicht gerade zielstrebig suchte ich nach einem Ersatz(-gefährt), dass
diesen Verlust ausgleichen könnte. Als ich vor ca. 10 Jahren erstmals (so) ein Buggy sah,
war ich sofort begeistert und verspürte zugleich eine starke Sehnsucht, nach diesem tollen
Gefühl (an einem sonnigen Tag) durchs Gelände bzw. durch die Landschaft zu cruisen.

Ich möchte mir die nächsten paar Monate einen gebrauchten

PGO Bugrider 150/200(Bugxter?)/250 DS bzw. SS kaufen!



Oder evtl. einen neuen (gebrauchten)

Shark SB300-GTS,



alternativ einen BCB 300



ggf. einen Maximum M-LK260



Mein Budget beträgt ca. 3.000 € (die "Schmerzgrenze" liegt bei 3.500 €) !!

Grundsätzlich bevorzuge ich einen möglichst kleinen, verläßlichen ("eher unauffälligen")
Buggy, deshalb tendiere ich zu einem PGO Bugrider (z.B. 250 SS oder 200 DS).

Muß bzw. sollte ich wirklich einen Einsitzer wählen, weil die Lenkung des
Zweisitzers (so ?!) schwergängig ist ??
Gibt es (noch) andere Gründe, die für/gegen ein "SS/DS-Modell" sprechen ??

Ich habe vor etwa zu gleichenTeilen, auf der Landstraße (keine Autobahn) und im
(leichten bis mittelschweren) Gelände zu fahren. Möchte deshalb weder eine reine
Straßen-, noch eine ausgeprägte Crossbereifung.

Gibt es vielleicht auch so etwas, wie eine "straßentaugliche Geländebereifung" ??
Wo kann ich preiswerte Bereifung und evtl. sonstiges Zubehör kaufen/bestellen ??

Im Übrigen, wohne ich etwas abgelegen auf dem Land und zwar in Nord-Schwaben,
in der nähe von 86732 Oettingen/Bay. (u.U. kennt ihr das "Oettinger Bier"); d.h. das
nächste "Buggy-Center", für eine Probefahrt, liegt min. 2-3 Std. Fahrstunden entfernt.

Für jeden Tipp, Erfahrungsbericht oder sonstige intressante Information zu meinem
Anliegen, wäre ich Euch äußerst dankbar. Auch über konkrete Buggy-Angebote
(gebraucht oder neu) würde ich mich aufrichtig freuen.

Hier meine Email-Adresse: tholemo@aol.com

Hoffe sehr - Ihr könnt mir weiterhelfen, mir einen großen Wunsch zu erfüllen !!

Es grüßt Euch
SAM (tholemo)
28.04.2010 05:03 tholemo ist offline E-Mail an tholemo senden Beiträge von tholemo suchen Nehmen Sie tholemo in Ihre Freundesliste auf

tholemo tholemo ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.04.2010
 
Beiträge: 13
 
Herkunft: Bayern
 

Themenstarter Thema begonnen von tholemo
smile SAM hat eine kurze Frage !! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Schönen guten Tag ZUSAMMEN !!

Habe nur eine kurze Frage - Wo kann ich ersehen, ob Antworten auf
meinen Beitrag (Bitte um Hilfe) vorliegen und wie rufe ich diese ggf. ab ??

Mit besten Wünschen


SAM verwirrt
28.04.2010 15:49 tholemo ist offline E-Mail an tholemo senden Beiträge von tholemo suchen Nehmen Sie tholemo in Ihre Freundesliste auf

BugRider BugRider ist männlich
Bugrider


Dabei seit: 13.09.2005
 
Beiträge: 470
 
Herkunft: Herne
 

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen Zum Ende der Seite springen

Hallo nochmal.

Ich habe bereits in dem anderen Beitrag geantwortet.

Sorry für die Verspätung

BugRider's Signatur Liebe Grüsse aus Herne

BugRider


http://www.buggywelt.de


17.05.2010 02:21 BugRider ist offline E-Mail an BugRider senden Homepage von BugRider Beiträge von BugRider suchen Nehmen Sie BugRider in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
===> PGO Bugrider Forum <=== » Allgemeines rund um PGO Buggys » Mitglieder stellen sich vor » Begrüßung und Hilfeersuchen (Neumitglied)!

Impressum

 Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH © by wbb-styleboard.de